Seite wählen
Geldscheine plus 3 Euromünzen
10Markschein-10EuroMünzen
Vorzugsaktiendetail
Münzen
Ausschnitt 4 alte Mille Lire Scheine

Herzlich Willkommen bei geld-atelier.de

 

 

Das Thema Geld gehört zu den schwierigeren Bereichen unserer zwischenmenschlichen Kommunikation. In der Schule kommt der Sachverhalt so gut wie nirgends vor und im tagtäglichen Umgang gilt immer noch der Satz: “Über Geld spricht man nicht, Geld hat man!”

Wie geht es Ihnen mit dem Thema Geld. Sprechen Sie darüber oder herrscht betretenes Schweigen? Völlig egal, diese Seiten wollen Geld thematisieren und in einigen Bereichen etwas Licht in den Dschungel des Alltäglichen bringen.

Es wird nicht zu jedem Sachverhalt qualifizeirte Inhalte geben, aber im Verlauf der Zeit zu sehr vielen.

Wer bin ich? Ich bin nahezu 6 Jahrzehnte auf unserem wunderbaren Planeten und konnte mich aus verschiedenen Blickwinkeln mit dem Thema Geld im Verlauf meines bisherigen Lebens befassen. Ich bin kein gelernter Bankkaufmann, was auch nicht sonderlich relevant ist, denn Börse und Geld kann sich jeder selbst beibringen. Als unter anderem ausgebildeter Betriebswirt sind mir einige Zusammenhänge vertraut, wenngleich ich mir die meisten Bereiche im Selbststudium erarbeitet habe.

Wie wichtig ein finanzielles Polster sein kann, durfte auch ich vor längerer Zeit erfahren, als ich aus persönlichen Gründen in einer Umruchsituation relativ lange von guten Börsen Erträgen, als quasi selbst erarbeitetes Grundeinkommen leben konnte.

Eine der wichtigsten Maxime für ein relativ erfolgreiches Management des Themas Geld im eigenen Leben ist, niemals mehr Geld auszugeben als man einnimmt. Wer sich an diese goldene Regel hält und mit weniger Geld auskommt, als er einnimmt, kommt ganz automatisch zu Erspartem und damit der Möglichkeit sinnvoll zu investieren. Somit kann, wenn keine Notsituationen im Leben vorkommen, sinnvoll für das Alter vorgesorgt werden. Dazu sind einige Hausaufgaben zu gestalten, dazu später mehr auf kommenden Unterseiten.

Konsumschulden sind Gift für jedes solide Finanzmanagement. Wer sich auf Konsumschulden einläßt, begibt sich ganz automatisch in eine sogenannte Zinssklaverrei. Sich daraus wieder zu befreien erfordert viel, viel mehr Disziplin, als am Anfang zu sparen und sich dann erst Dinge zu leisten. Dazu mehr auf kommenden Unterseiten.

Nun lassen Sie sich einfach überraschen, was Sie im Verlauf der Zeit so alles erwartet. Als zertifizierter Coach, kann ich das Thema Geld auch aus manchem ungewöhnlichen Blickwinkel, mit Fragen beleuchten. Ich freue mich, das Sie sich trauen und sich dem Thema nähern…

Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie mir einfach eine eMail und ich kann gegegebenfalls nicht auf jedes Detail eingehen. Bin jedoch für jede Frage dankbar und antworte situativ so bald als möglich.

 

Herzlichst, Ihr

Uli Beck

 

GELD-ATELIER.DE ist eine Domain von Uli Beck unter den beim DPMA eingetragenen Marken:

MANAGVIE und WOSO.S von Uli Beck

Copyright 2016-2020 by Uli Beck

All rights reserved